Erster Tag in cairns

Hey Guys,

nachdem ich sicher in cairns angekommen bin, lernte ich nach und nach meine Mitbewohner kennen. Es sind recht viele und es sind Auch zwei Pärchen dabei, unter anderem ein deutscher, der schon ein Jahr in Australien lebt, mit dem ich mich aber auf englisch unterhalte.  Die Leute sind alle in meinem alter und meistens aus England. Die meisten arbeiten und sind schon länger hier im sharehouse. Sie sind alhat recht nett, aber ich hatte noch nicht viel zeit sie kennenzulernen, da ich ständig unterwegs war mit Steffi. Photos und Namen folgen, wenn ich endlich weiß, ob das jetzt alle sind, die hier leben. Am ersten Abend hab ich mich bisschen mit Claudia, einer èngländerin, und ihrem deutschen Freund unterhalten, Name temporär nicht verfügbar 😚, und einer anderen Engländerin, Kelly. Dann lernte ich noch einen jungen kennen, Name folgt ebenfalls in Kürze^^.  nach dem anstrengenden Flug ging ich dann schon bald ins Bett, nur um dann um fünf Uhr morgens aufzuwachen, weil es so heiß war. Hab dann die zeit gut mit skypen genutzt, bis ich mich dann mit Steffi am bay traf, um in der künstlich angelegten Lagune schwimmen zu gehen und die Stadt zu erkunden. in cairns sind die Gezeiten so stark, dass man nicht im Meer schwimmen kann, und außerdem gibt es hier viele Krokodile. Da es bereits vormittags gefühlte 30 grad bei strahlendem sonnenschein hatte, Tat die Erfrischung echt gut. Auf der suche nach einem Sonnenhut konnte man dann Sehr schön sehen, dass die Australier nicht zu überbieten sind, wenn es um weihnachtskitsch geht. Von sexy Santa Kostümen bis RentierHörnern für das Auto war hier alles zu finden. image
image

Trotzdem war es irgendwie schwer, weihnachtstimmung Aufkommen zu lassen bei der drückenden Hitze. Daran änderte auch der große Christbaum am bay neben den Palmen nichts oder die weihnachtsdeko bzw. weihnachtsmusik in der mall. Bei der Erkundung der Stadt viel auf, dass das Zentrum recht überschaubar ist und sehr liebevoll gestaltet, ein schnuckeliges kleines Städtchen also mit vielen touristenläden, Hostels, Kneipen und surferläden. Nachdem ich dann mein welcome appointment im sharehouse hatte, haben Steffi und ich uns zum kostenlosen Zumba im Park am bay aufgemacht gegen spätnachmittags. Auf einer Bühne standen zwei Zumbainstructor, die dann die ca. 60 Leute eine Stunde lang eingeheizt haben. Es war ein Riesenspass! Danach hieß es, schnell Duschen und fertig machen zum weggehen. Mit steffi und einem anderen deutschen aus ihrem hostel, Daniel aus Thüringen, traf ich mich abends in der Stadt, um eine Kleinigkeit zu essen und die bekannte backpackerkneipe ” the woolshed” zu besuchen. Essen fiel bei mir aus, da wegen der Hitze sowieso wenig Hunger und zumal Sauteuer! Hab mich lieber im woolshed bei irgendeinem pappsüssen Getränk rangehalten, das es für sieben Dollar gab in der Karaffe. Als wir dort waren, sahen wir auch, warum die Kneipe so beliebt ist. Gemütliche Einrichtung, Laute partymusik, Spielchen für Betrunkene backpacker auf einer Bühne und alle tanzen auf den Tischen. Das haben wir mit etwas Abstand und Belustigung beobachtet und uns dann auf den Heimweg gemacht. Eins war klar: da steppt der Bär und das War sicherlich nicht der letzte Besuch hier, zumal man sich hier meals für einen Dollar abholen kann mit Gutschein. So ging ein aufregender erster Tag in cairns zu Ende, der sich gelohnt hat. Zurück im sharehouse lernte ich dann noch zwei weitere Mädels kennen, Name temporär nicht verfügbar^^. Morgen wartet ein neuer Tag, liebe Grüße nach Zuhause!:*

Advertisements

2 thoughts on “Erster Tag in cairns

  1. Wie schön das ist, so ein blog ist echt was wertvolles! Die Hitze, das Urlaubsgefühl (noch) und die positive Stimmung lassen mich beim lesen auch kurzzeitig vom gewohnten Alltag abtauchen. Danke fürs Teilen!!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s